Moderne Wirtschaft

Nach der Unabhängigkeit erzielten die Regierungen von Kap Verde in allen Bereichen Resultate, die wirklich nennenswert sind, umso mehr, wenn man bedenkt, dass sich die Bevölkerungszahl fast verdoppelt hat. Sie hat es somit geschafft, die Schwierigkeiten zu meistern, die es in der Geschichte immer erschwerten, die Wirtschaft dieses Landes zu leiten. Hervorzuheben sind die Beibehaltung der Währungsparität zwischen Escudo und Euro, die erfolgreiche Privatisierung und Internationalisierung der Banken, die reguläre Funktion einer Börse, die Konkretisierung großer Projekte von öffentlichen Baumaßnahmen, vor allem im Bereich Flughafen- und Straßenbau, die Modernisierung der Öffentlichen Verwaltung, um nur einige der Punkte zu nennen, welche die sehr positive Entwicklung der Wirtschaft Kap Verdes markieren.

Wie hier klar wird, wäre eine korrekte oder sogar exzellente öffentliche Leitung der Wirtschaft nicht ausreichend, wenn die Gesellschaft nicht die Dynamik entwickeln würde, welche zum Wachstum und Reichtum führt. Der Zivilbau, der touristische Immobilienmarkt, der Aufbau einer gewissen Industrie, insbesondere im Bereich Getränke und Konfektion, und vor allem die Transportindustrie und der Tourismus waren einige der Motoren, welche die Wirtschaft des Landes dynamisierten.

Ein drittes Element, das für den wirtschaftlichen Erfolg Kap Verdes bestimmend war, sind die internationalen Hilfen, die sehr großzügig ausfielen. Jedoch haben sowohl der öffentliche als auch private Sektor diese Hilfen auch schnell gerechtfertigt und auch weiterhin gefördert durch ein gutes Management dieser Hilfen.

Es passt jedoch nicht in den Rahmen dieser Veröffentlichung, in der eine Zusammenfassung der  Geschichte Kap Verdes als Beitrag zur Wertschätzung der Erinnerung ein touristisches Angebot des Landes ist, die jüngste Entwicklung der Wirtschaft Kap Verdes darzustellen. Die Tatsache, dass sich das Land bis zur Kategorie eines mittleren Entwicklungslandes entwickelt hat, spricht für sich.

Nach der Unabhängigkeit erzielten die Regierungen von Kap Verde in allen Bereichen Resultate, die wirklich nennenswert sind, umso mehr, wenn man bedenkt, dass sich die Bevölkerungszahl fast verdoppelt hat. Sie hat es somit geschafft, die Schwierigkeiten zu meistern, die es in der Geschichte immer erschwerten, die Wirtschaft dieses Landes zu leiten. Hervorzuheben sind die Beibehaltung der Währungsparität zwischen Escudo und Euro, die erfolgreiche Privatisierung und Internationalisierung der Banken, die reguläre Funktion einer Börse, die Konkretisierung großer Projekte von öffentlichen Baumaßnahmen, vor allem im Bereich Flughafen- und Straßenbau, die Modernisierung der Öffentlichen Verwaltung, um nur einige der Punkte zu nennen, welche die sehr positive Entwicklung der Wirtschaft Kap Verdes markieren.

Wie hier klar wird, wäre eine korrekte oder sogar exzellente öffentliche Leitung der Wirtschaft nicht ausreichend, wenn die Gesellschaft nicht die Dynamik entwickeln würde, welche zum Wachstum und Reichtum führt. Der Zivilbau, der touristische Immobilienmarkt, der Aufbau einer gewissen Industrie, insbesondere im Bereich Getränke und Konfektion, und vor allem die Transportindustrie und der Tourismus waren einige der Motoren, welche die Wirtschaft des Landes dynamisierten.

Ein drittes Element, das für den wirtschaftlichen Erfolg Kap Verdes bestimmend war, sind die internationalen Hilfen, die sehr großzügig ausfielen. Jedoch haben sowohl der öffentliche als auch private Sektor diese Hilfen auch schnell gerechtfertigt und auch weiterhin gefördert durch ein gutes Management dieser Hilfen.

Es passt jedoch nicht in den Rahmen dieser Veröffentlichung, in der eine Zusammenfassung der  Geschichte Kap Verdes als Beitrag zur Wertschätzung der Erinnerung ein touristisches Angebot des Landes ist, die jüngste Entwicklung der Wirtschaft Kap Verdes darzustellen. Die Tatsache, dass sich das Land bis zur Kategorie eines mittleren Entwicklungslandes entwickelt hat, spricht für sich.

Notícias

Projecto Tartaruga promove capacitação em conceitos e práticas de patrulha do ambiente natural

Fogo: Master plan de turismo das ilhas do Fogo e da Brava identifica duas dezenas de projetos prioritários

Plataforma de encontro entre quem quer investir e quem quer desenvolver projetos

Fogo: A ilha precisa de bons investimentos públicos para criar condições para os investimentos privados – Primeiro-ministro

Projeto "Turismo e comunidades: iniciativas locais de criação de emprego” apresentado hoje na Ponta do Sol